Referenzen Individuelle und sichere Hosting-Lösungen
    

Referenzen

Suzuki Deutschland nutzt Cloud Hosting von Adacor

Bereits seit 2009 hostet die Adacor Hosting GmbH für Suzuki Deutschland das Aftersales-System. An das webbasierte Portal, das primär der Verwaltung von Garantiefällen dient, werden seit jeher hohe Ansprüche bezüglich Verfügbarkeit, Sicherheit und Monitoring gestellt. Adacor hat diese Anforderungen erfüllt. Das ist wohl auch einer der Gründe dafür, weshalb Suzuki sich entschied, die Zusammenarbeit fortzusetzen und das System angesichts neuer technischer Anforderungen 2011 mithilfe von Adacor komplett auf eine eigene VMware-Plattform zu migrieren.

Das Aftersales-System von Suzuki Deutschland

Bei der Entscheidung für einen Dienstleister war es Suzuki besonders wichtig, dass alle Leistungen aus einer Hand kommen und ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung steht, der die Verantwortung für den störungsfreien Betrieb des Aftersales-Systems übernimmt. Es handelt sich hierbei um eine webbasierte Applikation, welche die Verwaltung von Garantiefällen für den Fahrzeugbereich und die Prüfung der dazugehörenden Teilelogistik unterstützt. Hat ein Fahrzeug einen Defekt und stellt sich dieser als Garantiefall heraus, pflegt der Händler nach erfolgter Reparatur die Daten in das System ein. Die Garantieprüfung erfolgt, abhängig von den gesetzten Parametern, online manuell, teilautomatisiert oder vollautomatisch. Die Garantiedaten bilden die wesentliche Basis für das Qualitätsmanagement. Zeigt z. B. die Statistik, dass derselbe Fehler bei verschiedenen Fahrzeugen wiederholt vorkommt, können Produktverbesserungen zügig eingeleitet werden.

Die Neuerung in 2009 war gegenüber dem Altsystem zunächst, dass der Zugriff auf das Portal nun erstmals online über das Internet erfolgte. Der aufwändige Papierweg und er damit verbunden Probleme fiel weg und die Mitarbeiter und Händler konnten nun von jedem Endgerät mit Internetanschluss auf das Portal zugreifen. Während die Staging-Umgebung von Adacor damals bereits auf virtuellen Webservern aufgesetzt wurde, lief der Live-Betrieb bis 2011 auf bewährten Standardservern. Denn früher brauchten leistungsfähige und lastenintensive Live-Systeme eigene Hardware. Aber die Technik hat sich weiterentwickelt und heute benötigen Virtualisierungen bei weitem nicht mehr so viel Rechenkapazität wie noch vor einigen Jahren.

Allgemein bietet Virtualisierung Unternehmen viele Vorteile, vor allem in Bezug auf die Skalierbarkeit und den variablen Ressourceneinsatz. Deshalb entschied sich Suzuki Deutschland 2011 dazu, auch den Live-Betrieb des Systems auf eine virtuelle Serverplattform bei Adacor zu migrieren. So ist man flexibler und kann die Ressourcen auch kurzfristig an den Bedarf anpassen, wenn z. B. neue Projekte auf der Plattform hinzukommen sollen. Die von der Adacor eingesetzte auf VMware basierende "Private Cloud" eröffnet hierfür den nötigen Spielraum.

Das Suzuki-Garantieportal läuft bei Adacor seit letztem Jahr auf einem blade-basiertem System, welches Adacor extra mit und für Suzuki angeschafft hat. Das System wird in einem Hochsicherheits-Rechenzentrum von Interxion in Frankfurt am Main betrieben, das nach ISO 27001 (Informationssicherheit und Business Continuity) zertifiziert ist.

Aktuell greifen bereits Suzuki International Europe GmbH, für Deutschland verantwortlich, sowie die Distributoren aus Finnland, Österreich und Ungarn auf das System zu. Als Nächstes steht das Rollout in Italien an.

Ein weiteres Projekt von Suzuki, das Media Center, läuft seit 2010 ebenfalls auf den Servern der Adacor. Dieses Projekt stellen wir Ihnen ausführlich in einer der nächsten Behind-the-Scene-Ausgaben vor.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Services? Oder würden Sie gerne zu einem anstehenden Projekt beraten werden? Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Kiki Radicke
Marketingleitung
+49 69 900299 2019
marketing@adacor.com

Kontakt Formular

Anfrage
captcha