Referenzen Individuelle und sichere Hosting-Lösungen
    

Referenzen

Internationale Domain-Verwaltung in 27 Ländern

Seit 2003 verwaltet die Adacor Hosting GmbH für E.ON Ruhrgas über 5.000 Internetadressen (Domains) und knapp 250 Top Level Domains in 27 Ländern auf Basis einer eigens für den Kunden entwickelten Internetapplikation.

Die Anforderung auf Kundenseite war klar formuliert: Die Kunden und Mitarbeiter der E.ON Ruhrgas AG brauchen leistungsfähige und zuverlässige Kommunikationsoberflächen. Um alle Internet- und Intranetpräsenzen optimal nutzen zu können, war und ist eine strukturierte und planvolle Registrierung und Verwaltung der Domains erforderlich.

Im April 2004 verfasste die E.ON Ruhrgas AG eine Kommunikationsrichtlinie, um eine einheitliche organisatorische Struktur und den Wiedererkennungswert der Marke E.ON Ruhrgas zu gewährleisten. Der Leitfaden enthält Vorgaben zur gestalterischen und redaktionellen Umsetzung der Internet- und Intranetauftritte (z. B. Branding, Content Management System) sowie Vorschriften zur Registrierung und Verwaltung von Internetadressen.

Die Domainauswahl erfolgt nach einem festen Muster: 

  • Das erste Glied einer Top Level Domain ist der Firmenname, bei Bedarf inklusive dem Niederlassungsort, z. B. eon-ruhrgas-austria, eon-ruhrgas-uk, eon-foldgaz oder eon-gaz-romania.
  • Als Registrierungsroutine hat sich die Registrierung folgender Top Level Domains bewährt: .de/.com/.net/.org/.info/.biz/.eu.
  • Bei den Länder-Domains werden die jeweiligen Internetadressen des Niederlassungsortes registriert, z. B. eon-ruhrgas-austria.at.
  • An Kunden, Lieferanten und die Öffentlichkeit wird im Regelfall die .com-Adresse kommuniziert. In Ausnahmefällen kann das jeweilige Länderkürzel verwendet werden, z. B. eon-ruhrgas-austria.at.

 

 

Das 4-Phasenmodell der Domainregistrierung

Auch im Domain-Management-Projekt arbeiten wir eng mit der Webagentur digi3 zusammen. digi3 fungiert während des Registrierungsvorgangs als Kommunikationsschnittstelle zwischen ADACOR und E.ON Ruhrgas.

Für den Ablauf der Domainregistrierung haben sich vier Phasen bewährt: 

  • 1. digi3 empfiehlt der Unternehmenskommunikation der E.ON Ruhrgas AG eine Adresse, die der Richtlinie entspricht.
  • 2. Die fertigen Registrierungsanträge für die neue Domain erhält die Webagentur wiederum von E.ON Ruhrgas.  
  • 3. Für eine schnelle und einfache Domainbestellung stellt die Adacor ein intelligentes Domaintool bereit.
  • 4. digi3 routet jede Domain auf die dafür vorgesehene Zieladresse um. Alle Domains werden zunächst auf die IP der Hauptseite der E.ON Ruhrgas (www.eon-ruhrgas.com) geleitet.

Damit alle Beteiligten jederzeit auf alle Informationen zu Bestell-, Registrierungs- oder Kündigungsaufträgen zugreifen können, wird der gesamte Registrierungsvorgang dokumentiert.

Guido Maiwald, digi3-Mitarbeiter und zuständiger Projektleiter, erklärt, wie die Registrierung auf internationaler Ebene funktioniert: "Für Bestellungen von Länderdomains ist digi3 für die formale Abwicklung und den Domaintransfer vom Ausland nach Deutschland Ansprechpartner für die auswärtigen Repräsentanzen. Diese können in der Regel als einzige Partei den Domaintransfer mit dem lokalen Registrar einleiten. Die ADACOR klärt an dieser Stelle die Transferrichtlinien des lokalen Registrars, die dem lokalen Administrator erläutert und mit ihm gemeinsam umgesetzt werden."

Ausblick: wirtschaftliche Domainpolitik mit Kontinuität

Das Projekt Domain Management bei E.ON Ruhrgas läuft kontinuierlich weiter. Neue Adressen werden benötigt, alte können gelöscht werden. Im Rahmen einer ökonomischen Domainpolitik prüft digi3 in Absprache mit der Unternehmenskommunikation der E.ON Ruhrgas in regelmäßigen Abständen die Internetadressen in Bezug auf ihre Relevanz für die E.ON Ruhrgas AG. Guido Maiwald hält genaue Zahlen parat: "Zur Zeit befinden sich 277 Domains im Löschvorgang, 39 Länderadressen im Transfer oder in der Registrierung und 30 Domains sind vorgemerkt."

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Services? Oder würden Sie gerne zu einem anstehenden Projekt beraten werden? Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Kiki Radicke
Marketingleitung
+49 69 900299 2019
marketing@adacor.com

Kontakt Formular

Anfrage
captcha