Kundenstimmen Gemeinsam erfolgreiche Projekte realisieren
    

Interviews

Über schmackhafte Früchte und das gemeinsame Projekt für Red Bull Mediahouse

Klaus Asshauer Managing Director
Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß. Besonders gut gefallen mir bei ADACOR die Kompetenz, die Offenheit und die handelnden Personen.

Klaus Asshauer spricht über die Partnerschaft zwischen seinem Unternehmen examedia und der Adacor Hosting GmbH. Entstanden Mitte 2008 während des gemeinsamen Projektes Red Bull Mediahouse, trägt die Zusammenarbeit heute viele schmackhafte Früchte.

Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß. Besonders gut gefallen mir bei ADACOR die Kompetenz, die Offenheit und die handelnden Personen.

Herr Asshauer, wie gestaltet sich die Partnerschaft mit Adacor aktuell?

Wir haben noch viele gemeinsame Pläne und schon einiges auf den Weg gebracht. Beispielsweise im Bereich Medienmanagement mit TEAMstorage, dass die examedia unter dem Namen mediastation speziell für die Medienbranche anbieten wird. Das Hosting inklusive sämtlicher Server- und Speichertechnik übernimmt die Adacor

Sie bieten Ihren Kunden auch klassisches Webhosting. Nutzen Sie auch dafür die Infrastruktur von Adacor?

Ja. Im Bereich Webhosting arbeiten wir mit Adacor zusammen. Brandaktuell ist das Doc Tuning-Projekt, das die ADACOR hostet. Hier geht es um eine komplexe Internetplattform für die Auto-Tuningszene in Deutschland und Europa.

Und um was geht es genau bei dem Red Bull-Medienprojekt?

Es geht um den Aufbau und Betrieb eines webbasierten Content Pools - ein Massenspeichersystem für Medienanwendungen mit hoher Verfügbarkeit und schnellem Online-Zugriff. Das Ziel ist es, die Vielzahl der Videobeiträge bei Red Bull zu verwalten und technisch verfügbar zu machen. Das leistet Adacor letztlich für Red Bull.

Welche Inhalte werden über die neue Plattform vertrieben?

Das sind Videos, die im Rahmen der vielen Events wie Red Bull Airrace, Formel 1 oder X-Fighters produziert werden. Bislang wurden die Videobeiträge dezentral auf Kassetten vorgehalten. Mit der Content Pool-Lösung stehen die Filme jetzt standardisiert auf einem Onlineserver zur Verfügung.

Seit wann läuft das Projekt?

Red Bull Media House startete Ende 2007 und ist seitdem im Aufbau. Die Laufzeit ist unbegrenzt.

Welche Leistungen wickelt die examedia bei Red Bull ab?

Wir haben hauptsächlich den Aufbau des Red Bull Media House - speziell in Hinsicht Übertragungstechnik - als Projektarbeit begleitet. Geplant ist auch, die Satellitentechnik als Betriebskonzept für Red Bull abzuwickeln.

Und welche Leistungen übernimmt Adacor?

Im Rahmen der Signalübertragung muss man festlegen, wo und wie man sich einen zentralen Speicher aufbaut. Der Archivpartner heißt in diesem Fall Adacor.

Welche Aufgaben stehen bei Red Bull als Nächstes an?

Nach wie vor läuft das Betriebsmodell für die Übertragungstechnik von Red Bull. Ein weiteres Projekt ist die Übermittlung von biometrischen Daten bei Red Bull-Atlethen in Echtzeit. Wenn die Sportler Ski fahren, Flugzeug fliegen oder Auto fahren, misst zukünftig ein so genannter Hardbalancer verschiedene Körperfunktionen. Herzfrequenz, Puls, Nerven- und Entspannungsfaktoren werden dann über eine grafische Einbindung live auf den Bildschirm übertragen.

Wie gefällt Ihnen die Zusammenarbeit mit Adacor?

Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß. Besonders gut gefallen mir bei Adacor die Kompetenz, die Offenheit und die handelnden Personen.

Welche weiteren Kooperationen sind in Planung?

Die examedia wird in Wuppertal in ein Rechenzentrum investieren. Dort wird auch die ADACOR ihre Technik aufbauen und betreiben.

Interview: Carla Breidenstein

Kontakt

Klaus Asshauer

Managing Director

examedia GmbH

Stadtwaldgürtel 13

50935 Köln

Telefon: 0221/949 971-65

E-Mail: klaus.asshauer(at)examedia.net / Internet: www.examedia.net

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Services? Oder würden Sie gerne zu einem anstehenden Projekt beraten werden? Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Kiki Radicke
Marketingleitung
+49 69 900299 2019
marketing@adacor.com

Kontakt Formular

Anfrage
captcha