Neues von Adacor Neuigkeiten aus unserem Kosmos

News

ADACOR jetzt zertifizierter Partner von VMware

Seit Juni 2012 ist die ADACOR Hosting GmbH als eines von nur acht Unternehmen in Deutschland zertifizierter VMware vCloud Powered Partner. Basis für die Auszeichnung waren neben der Erfüllung formaler Kriterien verschiedene technische Anforderungen.

So nutzt ADACOR für den Betrieb der Cloud die VMware-Anwendungen vSphere und vCloud Director. Als Programmierschnittstelle zur Cloud-Infrastruktur ist VMware vCloud API im Einsatz. Das Besondere an der VMware vCloud: Aus einer Reihe von Cloud Computing Services kann der Kunde frei wählen, ob die Cloud-Anwendungen im Unternehmen oder extern ausgeführt werden sollen. Auch Mischformen sind möglich. Benötigt etwa ein Unternehmen mit einer Private Cloud kurzfristig mehr Ressourcen, kann eine Hybrid Cloud eingerichtet werden. Das bietet den Vorteil, dass Applikationen aus der Private Cloud genutzt werden können und gleichzeitig die Flexibilität eines skalierbaren Public-Cloud-Dienstes zur Verfügung steht.

In unserem Interview mit Matthias Schorer, dem Verantwortlichen für die Geschäftsentwicklungen im Bereich Cloud Computing bei VMware, lassen sich interessantes über VMware und das erfolgreiche Partnerschaftsmodell erfahren.

Eine starke Partnerschaft für mehr Qualität und Zuverlässigkeit

VMware verfügt nicht nur über eine breite Palette an etablierten Anwendungen mit großer Funktionsvielfalt, sondern bietet das komplette Lösungsangebot für den Auf- und Ausbau der ADACOR-eigenen Cloud-Infrastruktur. VMware bietet ADACOR außerdem die ideale Ausgangsplattform, um neben der Cloud den Einstieg in die Welt des Complex Hosting vorzubereiten.

Kleinere Projekte starten häufig auf einer virtuellen Maschine. Mit zunehmender Komplexität der Applikation und der Größe kann auf physische Server migriert werden. Oftmals verbleiben jedoch Teile der Entwicklungsumgebung auf V-Servern. V-Server auf Basis der VMware-Lösungen sind bei ADACOR keine Notlösungen, um kostengünstig ein Hosting-Paket zu offerieren, sondern integraler Bestandteil eines modular aufgebauten Hosting-Angebotes, das möglichst alle individuellen Kundenanforderungen abdeckt.

ADACOR-Techniker analysierten in Projekten, in denen ausschließlich hardware-basierte Server eingesetzt wurden, dass Festplatte und Arbeitsspeicher maximal 5 - 10 %, respektive 25 – 30 % ausgelastet waren. Mit V-Servern ließ sich die Auslastung der CPU auf bis zu 25 % und die RAM-Nutzung bis an 80 % optimieren. Eine bessere Ausnutzung der Gesamt-Ressourcen verbunden mit nachhaltigen Kosteneinsparungen besonders im Energiebereich führte dazu, dass immer mehr Kunden virtuelle Maschinen anfragten. 2009 stellte sich die Notwendigkeit nach einer Lösung, die in der Tiefe und Breite die zukünftigen Erwartungen an eine virtuelle Umgebung abdeckt und die sich zusätzlich in großen Umgebungen perfekt administrieren lässt.

Fündig wurde ADACOR bei VMware. „Da VMware im Enterprise-Markt bei den großen Unternehmen etabliert ist, war der Marktführer für Virtualisierungslösungen und Cloud Computing schnell unser Favorit“, erklärt Alexander Lapp die Motivation für die Partnerschaft mit dem Software-Hersteller. „Neben den genannten Vorteilen besticht VMware technisch gesehen mit der besten Managementumgebung im Virtualisierungsbereich. Selbst große Umgebungen lassen sich mit der Software zuverlässig verwalten. Zukünftig ist nicht mehr die Virtualisierungstechnik das Thema, sondern das Management von vielen VMs rückt in den Mittelpunkt. Für die Administration der V-Server bietet VMware einfach die besten Lösungen“, ergänzt Thomas Wittbecker abschließend die Gründe für die Zusammenarbeit mit VMware.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Services? Oder würden Sie gerne zu einem anstehenden Projekt beraten werden? Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Kiki Radicke
Marketingleitung
+49 69 900299 2019
marketing@adacor.com

Kontakt Formular

Anfrage
captcha